Wenn man Blauer Portugieser sagt, jeder Weinschmecker weiß, dass der beste in grünen Weinbergen im Tal Sucha nad Parnou geboren wird. Es war kein Zufall, dass der Geborene Frantisek Hecko, Verfasser vom berühmten Roman Roter Wein, bei ihm die Inspiration fand.

Wein wie aus einem Roman
Fast Jeder kennt den berühmten Roman „Roter Wein“, dessen Verfasser Geborener aus Sucha nad Parnou, Frantisek Hecko, ist. Kaum jemand weiß aber, dass die Vorlage für Roman und Schicksaale der Hauptfiguren das Leben seiner Eltern bildeten. Das Heimatwolfstal stellt den fiktiven Vicindol dar. Blauer Portugieser, die klassische lokale Weinsorte, wurde natürlicherweise das zentrale Motiv der Romanhandlung. Diese Sorte bekam von lokalen Hausfrauen den Nicknamen „Strudler“, weil sie mit den Beeren die Strudel füllten.

Familienweingut Terra Parna
Nur schwer würde man einen Ort finden, der so eine magische Atmosphäre hat wie Weingut der Familie Zvolensky – Terra Parna. Das Weingutgebäude, die den Preis vom Verein der slowakischen Architekten erwarb, bildet bis zum Letzten das Bild der grünen Weinbergen im Rosatal. Früher  wurde hier die Rebe schon von Jesuiten gepflanzt. Diese bauten inmitten des Weinbergs ein Türmchen – einen Aussichtsturm, den Weingutsmerkmal. Die Weinqualität ist höher auch dank der Tatsache, dass jede Traube in die Presse nicht mehr als ein paar Meter „reist“.

Gedenkzimmer der Geborenen
Wenn Sie mehr über Leben der bedeutenden Geborenen erfahren möchten, besuchen Sie das Gedenkzimmer der Geborenen im Gemeindeamt. Sie finden hier Sammlung der Werke von Viliam Turcany, Gebrüder Hecko und auch akademischen Maler Jozef Ilavsky. Man hütet nicht nur wunderschöne lokale Trachten und interessante historische Gegenstände, die das Leben im Dorf dokumentieren, sondern auch persönliche Sachen von Frantisek Hecko – Schreibmaschine, Brille, Kuli…

Veranstaltungen in Suchá nad Parnou

Auf Karte anzeigen

GEMEINDE SUCHÁ NAD PARNOU

PDF Broschüre zum Download

Turistický minisprievodca - Suchá nad Parnou