Im „Tal der Rosen“, auf dem alten Weg von Trnava nach Bratislava, liegt ein Dorf, das früher das größte untertänige Dorf in der Nähe von Trnava war. Nicht nur Weinbau steht hinter der Gemeindegeschichte. Nur kaum jemand weiß, dass die „letzten Hexen“, die im Jahre 1774 in Trnava hingerichtet wurden, kamen gerade aus Rosental.

Das untertänige Dorf
„Razna“ – unter diesem Namen würden wir im Jahre 1352 eins von den vier untertänigen Dörfern von Trnava finden. Im 16. Jahrhundert war es sogar das größte. Es gab in die Trnavaer Stadtkasse so viel Steuer wie drei Dörfer insgesamt. Es ist kein Wunder, dem Dorf ging es gut dank Weingeschäft. Am Anfang des 16. Jahrhunderts wurde sie das untertänige Dorf der Adelsfamilie Brunsvik-Chotek aus naher Dolna Krupa.

„Rosentaler“ Wein
Wein und Rosental gehörten seit unvordenklichen Zeiten zusammen. Vor allem im siebzehnten Jahrhundert, als die lokalen Weinberge fast ein Drittel des Gemeindegebiets einnahmen. Das Weingeschäft blühte und die Gemeindekasse wurde voll. Am Ende des 19. Jahrhunderts kam aber eine unerwartete „Katastrophe“ in Form der damals unerkannten Rebekrankheiten. Es war sehr anspruchsvoll und langwierig, die beschädigten Weinberge zu erneuern. Ein Beweis dafür, dass die berühmte Weintradition nicht ausstarb, sind heute zwei gut gehende Rosentaler Weingüter.

Rosentaler Hexen
Das Dorf Rosental wurde in der Vergangenheit auch dank der Hinrichtungen der lokalen Hexen berühmt. Die Rosentaler Bewohner reagierten immer sehr empfindlich auf die Schwankungen in Ernte oder auf die Rebeschädlinge, denn Rebe war für sie ihre primäre Tätigkeit und Broterwerb. Deshalb gewöhnten sie sich, die Schäden der Hexen zuzuschreiben. Die Geschichte erzählt, dass vier Rosentaler Frauen aus Hexerei angeklagt wurden. Strafverfahren dauerte mehr als zwei Jahre. Man vernahm ihre Ehemänner und andere Bewohner. Schließlich wurden die Frauen nach dem „Gottesgericht“ – nach der Wasserprüfung vom „vorsichtigem und klugem“ Trnavaer Magistrat verurteilt und an der Grenze totgebrannt.

Veranstaltungen in Ružindol

Auf Karte anzeigen

GEMEINDE RUŽINDOL [ROSENTAL]

PDF Broschüre zum Download

Turistický minisprievodca - Ružindol

Bildgalerie